Beratungslehrerin

Bei welchen Problemen kann ich Hilfe finden?

 

1. Schullaufbahnberatung:

- Habe ich die für mich richtige Schule gewählt?

- Gibt es andere Möglichkeiten für mich?

- Welche Fächer, Kurse, Sprachen wähle ich?

 

2. Lernstörungen

- Woher kommen meine schlechten Noten?

- Lerne ich falsch?. Führt meine Angst dazu, dass mir  bei Klassenarbeiten nichts mehr einfällt, obwohl ich gelernt habe?

- Warum kann ich nicht lernen?

- Schaue ich zu viel fern, sitze ich zu viel am (Spiel-) Computer?

 

3. Schulschwierigkeiten

- Warum komme ich so oft zu spät in den Unterricht?

- Warum fällt es mir schwer, mich während des Unterrichts zu konzentrieren?

- Warum lasse ich mich so leicht ablenken?

- Warum gehe ich nicht gerne zur Schule?

- Warum verhalte ich mich immer wieder so, dass ich oft ins Klassenbuch eingetragen werde?

 

4. Kontaktprobleme

- Warum fühle ich mich in meiner Klasse nicht wohl?

- Warum habe ich keine Freundinnen/Freunde? 

- Warum habe ich mit vielen Lehrerinnen und Lehrern Ärger?

- Warum fühle ich mich oft allein, unverstanden oder abgelehnt?

- Warum kann ich nicht mit meinen Eltern reden?

 

Wie arbeiten Beratungslehrerinnen und -lehrer?

- Sie sind zur Verschwiegenheit verpflichtet, es sei denn, ich erlaube, dass bestimmte Informationen  weitergegeben werden können.

- Im Beratungslehrerzimmer können wir ungestört miteinander sprechen.

- Vorher müssen wir einen Termin vereinbaren.