Hochrhein-Seminar

3333.jpgHochrhein-Seminar für Mathematik und Naturwissenschaften   www.hochrhein-seminar.de

123.png

©Pfeifer

Fachbereich Chemie:

Ansprechpartner an der Realschule Tiengen:

Gabriele Pfeifer

Das “Programm zur Förderung besonders befähigter Schülerinnen und Schüler” wird an den weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg durchgeführt. Im Rahmen dieses Programms hat die Abteilung “Schule und Bildung” des Regierungspräsidiums Freiburg zum Schuljahr 1997/98 für die Gymnasien des Landkreises Waldshut das “Hochrhein-Seminar für Mathematik und Naturwissenschaften” eingerichtet. Seit 2012 gibt es auch Arbeitsgemeinschaften für die Mittelstufe (Klasse5-8).

Die Realschule Tiengen hat bisher folgende Arbeitsgemeinschaften im Bereich Chemie angeboten:

2012/13       We are stardust – Wir sind Sternenstaub

2014/15       Wir sind Sternenstaub – Woraus besteht unsere Welt

2015/16       Jetzt wird´s bunt- Experimente aus der Welt der Farben

20216/17      Chemie im und ums Haus

Aufgabe des Seminars ist die Förderung besonders befähigter Schülerinnen und Schüler in Mathematik und Naturwissenschaften. Jeder Teilnehmer entscheidet sich für eine der angebotenen Arbeitsgemeinschaften mit besonderem Anspruchsniveau aus den Bereichen Mathematik, Physik, Technik, Chemie, Biologie oder Informatik. Gemeinsames Band für alle Seminarteilnehmer ist eine Veranstaltungsreihe mit Vorträgen. Dieses Angebot wird durch Studienfahrten und Wochenendseminare ergänzt und abgerundet.

Träger des Hochrhein-Seminars sind das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, die Stadt Waldshut-Tiengen und der Landkreis Waldshut. Unterstützt wird das Seminar von der Sparkasse Hochrhein, weiteren Institutionen aus Industrie, Handel und Wirtschaft der Hochrhein-Region und von der Universität Konstanz.

Die aktuellen Arbeitsgemeinschaften und das Vortragsangebot finden sie auf der Homepage des Hochrhein-Seminars.

Schulsozialarbeit und Beratung

Ansprechpartner an der Realschule Tiengen

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Merk und unsere Beratungslehrerin Frau Isele stellen sich vor...

 

Beratungslehrerin

Christiane Isele

Unterliegt der Schweigepflicht!

 

Die Beratungslehrerin bietet Beratung und Unterstützung an bei schulischen Problemen oder privaten Schwierigkeiten, die sich auf die Schule auswirken, z.B.:

-  unterstützt bei Lernschwierigkeiten bzw. Leistungsproblemen

-  ist Ansprechpartnerin bei Schul- oder Prüfungsangst

-  berät Eltern und Schüler bei Konzentrationsschwierigkeiten

-  ist Ansprechpartnerin bei Motivationsproblemen

-   Probleme im Sozialverhalten

-   Fragen zur Schullaufbahn (richtige Schulart, weiterführende Schulart, Ausbildung)

Das Gesprächsangebot basiert auf Freiwilligkeit und findet im geschützten Rahmen statt. Bei Bedarf wird das Netzwerk weiterführender Hilfsangebote hinzugezogen.

Kontakt:

Das Büro der Beratungslehrerin befindet sich im ersten Obergeschoss im Raum 231

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 




Schulsozialarbeit


Laura Merk

Unterliegt der Schweigepflicht!

 

Die Schulsozialarbeiterin ist Ansprechpartner für SchülerInnen, deren Eltern, für LehrerInnen sowie die Schulleitung:

-  ist Anlaufstelle bei persönlichen Schwierigkeiten (z.B. Aggressionen, Angst, Druck)

-   hat ein offenes Ohr bezüglich familiärer Probleme (z.B. Streit mit den Eltern, Trennung etc.)

-  ist ansprechbar bei schulischen Problemen wie Ausgrenzung und Mobbing

-  berät Eltern bei Verhaltensveränderungen ihres Kindes, in Krisen- oder Überforderungssituationen, bei Schulschwierigkeiten ihres Kindes, bei Bedarf nach Vermittlung in Konflikten etc.

-  unterstützt soziales Lernen durch eigene Projekte und Angebote in Kooperation mit den Lehrkräften

Das Gesprächsangebot basiert auf Freiwilligkeit und findet im geschützten Rahmen statt. Bei Bedarf wird das Netzwerk weiterführender Hilfsangebote hinzugezogen.

Kontakt:

Das Büro der Schulsozialarbeit befindet sich im ersten Obergeschoss im Raum 224

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

07741/ 833 595

 


SMV-/ VertrauenslehrerInnen

Désirée Willmann und Philipp Ebel

 

 

Die beiden VertrauenslehrerInnen sind das Bindeglied zwischen der Schülerschaft und dem Lehrerkollegium:

-  werden vom Schülerrat gewählt

-  beraten und unterstützen die SMV bei der Erfüllung ihrer Aufgaben, z.B. Durchführung von Schulveranstaltungen

- fördern den Kontakt zwischen SchülerInnen, LehrerInnen, Schulleitung und Eltern

-  Ansprechpartner für SchülerInnen bei schulischen oder privaten Schwierigkeiten

- vermitteln in Konfliktfällen mit Lehrkräften oder der Schulleitung

Kontakt:

Über das Sekretariat oder Lehrerzimmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

07741-833 551

Streitschlichter

Christiane Isele

Streitschlichtertermine nach Anmeldung über Klassen- oder Fachlehrer bzw. bei Frau Schöppel.

 

Hier geht es zur...

 

    Beratungslehrerin Frau Isele                                                 Schulsozialarbeiterin Frau Merk

Beratungslehrerin Isele                                   Laura Merk.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.