Lions Quest an der Realschule Tiengen

Welche Ziele verfolgt Lions Quest „Erwachsen werden“ und wie werden sie in der Schule umgesetzt?

Die Förderung sozialer Kompetenzen junger Menschen in der Schule steht im Mittelpunkt von „Erwachsen werden“. Das Programm will die Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, ihr Selbstvertrauen und ihre kommunikative Kompetenz zu stärken, Kontakte und Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, Konflikt- und Risikosituationen in ihrem Alltag zu begegnen und für Probleme, die gerade die Pubertät gehäuft mit sich bringt, konstruktive Lösungen zu finden.

Gleichzeitig möchte es ihnen beim Aufbau eines eigenen Wertesystems Orientierung anbieten. Damit ordnet sich das Konzept in den Ansatz der Life-Skills-Erziehung („Lebenskompetenz-Erziehung“) ein, dem von der aktuellen Forschung die größten Erfolgsaussichten bei der Prävention (selbst-)zerstörerischer Verhaltensweisen zugesprochen werden.

Seit vielen Jahren arbeiteten die beiden Partner Lions Clubs International und Quest International erfolgreich zusammen: Quest International, eine amerikanische nonprofit-Organisation, zeichnete für das pädagogische Konzept und für die Ausbildung der Lehrerinnen und Lehrer verantwortlich, Lions Clubs International stellte als eine für Hilfsbereitschaft, Humanität und Völkerverständigung engagierte Vereinigung die organisatorischen und finanziellen Mittel dafür bereit.

„Erwachsen werden“ knüpft an vielen Lehrerinnen und Lehrern bereits bekannte Erfahrungen und Methoden (Interaktionsspiele, Visualisierung, Rollenspiele, Modelllernen...) an und verbindet diese mit Themen, die in der Pubertät im Vordergrund stehen.

Jeder der sieben Teile von „Erwachsen werden“ ist einem besonderen Thema gewidmet.

1. Teil - Ich und meine (neue) Gruppe
2. Teil - Stärkung des Selbstvertrauens
3. Teil - Mit Gefühlen umgehen
4. Teil - Die Beziehungen zu meinen Freunden
5. Teil - Mein Zuhause
6. Teil - Es gibt Versuchungen: Entscheide dich
7. Teil - Ich weiß, was ich will

Link zum Thema Lions Quest - Erwachsen werden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.