Einmalige Chance für die Schulsanis unserer Realschule Tiengen - Teilnahme am „1. Trinationalen Blaulichttag“ im Europapark Rust

Auf Einladung von Jovin Bürchner, 1. Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulsanitätsdienst e.V. (BAGSSD) nahmen 7 Schulsanitäter und – sanitäterinnen zusammen mit ihrer Leiterin Annette Schmidt am Samstag, 13. April 2019 am 1. Trinationalen Blaulichttag im Europapark Rust teil. Aufgabe der SSD-Gruppe der Realschule Tiengen war, am Stand den Schulsanitätsdienst mit dem „Löwen-retten-Leben“-Programm („Prüfen- Rufen-Drücken“) vorzustellen, an den Phantomen die Herzdruckmassage zu demonstrieren und interessierten Besuchern Rede und Antwort zu stehen. Selbstverständlich blieb auch Zeit, die Attraktionen im Europapark zu nutzen.

Unglaublich viel Spaß hatten alle Beteiligten das Programm unseres Landes Baden- Württembergs „Erste Hilfe macht Schule“ vorzustellen. Ein herzlicher Dank geht an Jovin Bürchner, der unsere Schule für die Mitarbeit am Stand ausgesucht und eingeladen hatte, sowie den Eltern Frau Brockmann und Herrn Matt, die sich als Fahrer zur Verfügung stellten.

 6 Blaulichttag 2019.jpg

4 Blaulichttag 2019.jpg

1. Foto (von links): Jovin Bürchner, Stefanie Stein, Svea-Saskia Matt, Joyana Matt, Annette Schmidt 

2. Foto: Isabel Groten, Carla Preis, Niklas Volks, Niklas Brockmanm, Luca Matt 

3. Foto: Niklas Volks und Niklas Brockmanm 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.