60 Jahre in 60 Sekunden (Schulfilm der 6b)

Der tägliche Wahnsinn (Schulfilm der 6d)

„We are the champions“ - Große Freude über die bestandene mittlere Reife an der Realschule Tiengen

Bei der Abschlussfeier an der Realschule unter dem Motto „You only live once!“ hatten die
Schulabgänger wirklich allen Grund zum Feiern. Für ihre besonderen Leistungen wurden gleich 31 Absolventen mit einem Preis und 12 Absolventen mit einem Lob ausgezeichnet. Als Schulbeste schnitt Julika Hilpert mit der Traumnote 1,0 ab.
 

„We are the champions“ – das Hochgefühl das angestrebte, langersehnte Ziel erreicht zu haben, kann man wohl kaum besser in Worte fassen. Das Strahlen in den Gesichtern der festlich gekleideten Zehntklässler bei ihrer Abschlussfeier in der Aula der Realschule verriet, wie stolz sie auf ihre bestandene mittlere Reife sind. So verwunderte es auch nicht, dass der Projektchor aus Abschlussschülern unter der Leitung der beiden Musiklehrer Val Kobler und Michael Götz mit eben diesem Lied von Queen die Feier eröffnete. Für gute Unterhaltung sorgten außerdem die Schulband sowie die Jazz Dance AG unter der Leitung von Pia Ludwig.

Weiterlesen

„Wir müssen Verantwortung übernehmen, nicht für das, was geschehen ist, sondern für das, was geschehen wird.“ – Vortrag zum Thema „Mein Opa – Kommandant in Auschwitz“

Kürzlich fanden an der Realschule Tiengen Vorträge zum Thema „Mein Opa – Kommandant in Auschwitz“ statt. Zu Gast war Rainer Höß, der Enkel des Kommandanten von Auschwitz, Rudolf Höß. In eindrucksvoller Weise schilderte er seine Familiengeschichte und vermittelte seine ganz persönliche Sicht der Nazi-Vergangenheit seines Großvaters.

Wie fühlt es sich an, wenn der eigene Großvater für den Tod von mindestens 1,1 Millionen Menschen verantwortlich war? Diese Frage beleuchtete Rainer Höß in seinen beiden Vorträgen für Schüler der 9. Klassen sowie für Eltern und alle Interessierten. Obwohl sein Großvater längst hingerichtet war, als er zur Welt kam, prägten seine Gräueltaten das Leben des heute 54-jährigen nachhaltig. Er hat es sich inzwischen zu seiner Lebensaufgabe gemacht, die dunkle Vergangenheit seines Großvaters aufzuarbeiten und im Rahmen von Vorträgen, Führungen und Reisen an den Völkermord der Nazis zu erinnern.

Weiterlesen

Ein Tag für… 2019

Die Kampagne

Unter dem Motto „Schülerinnen und Schüler sind aktiv für Gleichaltrige in …“ bietet die Realschule Tiengen eine außergewöhnliche Möglichkeit an: die Kampagne „Ein Tag für …“.

Weiterlesen